Der ehrliche Blick in den Tradingalltag.
bullentrader.de
Trading Journal

Über mich

Bullentrader – Technische Analysen der Finanzmärkte und Trading: Aktuell und unabhängig.

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Oliver Wißmann steht hinter www.bullentrader.de und ist Jurist, Unternehmer, Gründer und Trader.

Er blickt auf eine langjährige Handelspraxis zurück, die bis in die turbulenten „Neuen Markt – Zeiten“ aus den 1990er reicht und hat das Rüstzeug zum Bestehen an den Finanzmärkten von Grund auf erlernt und durch Erfahrungen aus dem institutionellen Handel erweitert.

Er ist geschäftsführender Gesellschafter einer Wertpapierhandelsgesellschaft und ist Head of Trading eines FinTech Startup sowie als Berater und Referent für verschiedene Adressen im Finanzbereich tätig.

Daneben leitet er zusammen mit einem Kollegen ehrenamtlich die Regionalgruppe München der Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands e.V. (www.vtad.de) und ist Finanzautor für verschiedene Fachzeitschriften, und betreibt zudem unter www.bullentrader.de einen kostenlosen Blog, auf welchem er seit Jahren sein tägliches Trading transparent und lückenlos dokumentiert und die Leser „live“ an seinem Handel teilhaben läßt.
Er ist außerdem Head of Trading und Co-Founder von TRADEofficer.

Kontakt:

Telefon:
089 / 21 55 32 86

Mobiltelefon:
0176 / 45 77 10 60

Email:
oliver.wissmann@bullentrader.de

 

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Mein Trading-Werdegang:

Schon mit 8 Jahren in Comics vor allem von den Reichtümern des Dagobert Duck fasziniert – Mit 18 die erste Aktie gekauft  – Wall Street über zwanzig Mal gesehen und Gordon Gekko verehrt – Die New Economy mit allen Höhen und Tiefen durchlebt  – Von den Finanzmärkten immer noch angezogen  – Mit CFD experimentiert – auch mal alles verloren  – Über den Altmeister Kostolany hin zu Charles Dow, George Sorros und Mandelbrot bei Schwager, Murphy, Voigt und Cene gelandet – Die technische Analyse für sich entdeckt  – Nicht auf der Suche nach der perfekten Welle, auch nicht nach dem perfekten Ein- und Ausstieg, sondern nach klaren Analysen und stetigen Gewinnen bei möglichst wenig Drawdown sowie einer breiten Diversifikation – Schätzt transparente Analysen – Läßt das Fundamentale (meistens) aussen vor – Liebt den Satz “Dies ist ein gutes Chancen-Risiko-Verhältnis.”

 

Aktuelle Beiträge

    Sorry, there was no content that matched your search.